Artikel mit dem Tag "reiseverlauf"



2020 Australien · 07. April 2020
Schweren Herzens beenden wir unsere Reise, deren letzter Teil unerfüllt bleibt.
2020 Australien · 16. März 2020
Die Fähre bringt uns nach Tasmanien. Über die raue Westküste und das Bergland geht es in den südlichsten Teil der Insel. Der faszinierenden Ostküste entlang geht es wieder nach Norden.
2020 Australien · 02. März 2020
Wir nehmen Kurs auf Melbourne und fahren über den James RUSE Drive in die Blue Mountains und über die Snowy Mountains nach Phillip Island.
2020 Australien · 14. Februar 2020
Wir machen uns auf den Weg südwärts nach New South Wales. Dabei fahren wir gerne in den Bergen und nehmen Kurs auf die Highlights der Küste.
2020 Australien · 20. Januar 2020
In Queensland haben wir so viel gesehen und erlebt, dass wir kaum wissen, wo wir beim Erzählen anfangen sollen. War es im südlichen Teil des Landes noch eher trocken und die Landschaft ausgedörrt, so erleben wir, je weiter wir in den Norden fahren, das tropische Queensland mit Hitze, Regen, immergrünem Regenwald und fruchtbarem Küstenstreifen.
2020 Australien · 18. Januar 2020
Knecht Ruprecht Von ganz von Nordwesten da kommen wir her, wir müssen euch sagen, der Landweg ist schwer. All überall auf Motorradsitzen sahen wir nette Chineslein sitzen. Und oben in den Urwaldkronen sahen wir Orang Utans wohnen. Und wie wir so fahren über Stock und Stein, schaltet sich plötzlich die Susi ein. Hans und Almuth, schrieb sie, liebe Gesellen, wollt ihr euch nicht mal zu uns gesellen? Die Richtung gab uns Susanne vor, und vorgestern standen wir vor euerm Tor...………….
2016 Panamericana · 24. Oktober 2017
Unsere letzte Etappe führt uns entlang der " Strasse der Leuchttürme" im Südwesten von Nova Scotia. Malerische Fischerdörfer, Leuchttürme, Seen und herrliche Herbstwälder prägen die Landschaft. Hier dreht sich alles um den Fischfang, besonders um den Lobster.
2016 Panamericana · 15. Oktober 2017
Prince Edward Island erreichen wir über die 13 km lange Brücke. Es geht entlang der roten Felsenküste und durch hübsche, kleine Dörfer. Auf Cape Breton Island sind wir am richtig wilden Atlantik, der die Küste geformt hat und den Fischern Lebensgrundlage bietet. Hummer, Austern, Muscheln und allerlei Fische füllen die Fangnetze und Reusen. Kaum fahren wir von der Küstenstraße landeinwärts, erleben wir den Indian Summer. Die herbstlich gefärbten Laubbäume leuchten von gelb bis rot,...
2016 Panamericana · 10. Oktober 2017
Ab Montreal folgen wir dem St.-Lorenz-Strom. Je weiter wir nach Osten fahren, desto europäischer wirkt das Land auf uns. In Quebec-City stoßen wir auf Bekanntes, zum einen das Kreuzfahrtschiff Queen Mary II , das wir auf unserer Reise bereits in der Nordsee gesehen haben, zum anderen einen Korb voll Laugenbrezeln und auf eine reizende Altstadt. Stromabwärts passieren wir viele kleine, gepflegte Dörfer, die sich malerisch in die Landschaft einfügen. Manchmal meinen wir durch einen Park zu...
2016 Panamericana · 07. Oktober 2017
Oooo .....Ontario Ontario zieht sich ! Wir durchqueren Ontario bei sommerlichem Wetter und teils über 30 Grad von Westen nach Osten immer wieder entlang der Großen Seen. Dort erleben wir wunder-schöne Sonnenuntergänge und finden an herrlichen Stränden einsame Plätze zum Übernachten. Die Niagara-Fälle, ein Muss für jeden Kanada-Reisenden, und andere Wasserläufe und Wasserfälle sind Stationen auf unserer Fahrt. Die 30 000 Inseln im Lake Superior betrachten wir aus der Luft. Auf dem Weg...

Mehr anzeigen