Zu guter Letzt, die Kalahari
2022 Afrika · 11. Dezember 2022
Wieder haben wir die Namib durchquert und erreichen nun die Berge der Naukluft. In der traumhaft schönen Bergwelt sind wir fast allein unterwegs. Nur wenige Touristen verirren sich hierher. Auf der hervorragend präparierten Schotterpiste kommen wir schnell nach Maltahöhe, wieder ein typisch deutscher Ortsname.

Die Atlantikküste
2022 Afrika · 10. Dezember 2022
Die Wüste Namib reicht im Westen Namibias bis an die Atlantikküste. Die Luft über dem kalten Meer sorgt für ganzjährig kühle und angenehme Temperaturen. Bei unseren Spaziergängen am Strand von Henties Bay kommen wir nicht ins Schwitzen, wir packen die langen Hosen und warmen Jacken aus. Nach wochenlanger Hitze ist dieses Wetter richtig erholsam.

Namib
2022 Afrika · 09. Dezember 2022
Das Gebiet der Spitzkoppe erreichen wir über Schotterpisten im nördlichen Teil der Wüste Namib. Aus der Ebene heraus erheben sich bizarr geformte Berg- und Felsformationen. Unser Nachtplatz liegt in dieser traumhaft schönen Berglandschaft mit herrlicher Sicht auf die Felsmassive. Am Abend erleben wir eine atemberaubende Stimmung zum Sonnenuntergang, Einsamkeit, Stille, nur Natur.

Am Kunene River und bei den Himbas
2022 Afrika · 08. Dezember 2022
Nach unserem ersten Aufenthalt im Etosha NP bleiben wir im Norden von Namibia und fahren westwärts am Kunene River entlang der angolanischen Grenze bis zu den Epupa-Wasserfällen. Der Fluss führt auch in der Trockenzeit Wasser und lässt eine wunderschöne Flussoase entstehen. Wären nicht die vielen Krokodile, könnte man sich dort ein erfrischendes Bad vorstellen!

Etosha Nationalpark
2022 Afrika · 05. Dezember 2022
Mittlerweile sind wir in Namibia. Ein Highlight dieses Landes ist der Etosha Nationalpark im Norden an der Grenze zu Angola. Dort lassen sich die Tiere am Ende der Trockenzeit an den wenigen verbleibenden Wasserstellen besonders gut beobachten. Die Elefanten melden sich mit lautem Trompeten an. Wenn sie dann zum Wasserloch kommen, weichen die anderen Tiere. Elefanten strömen oft in großen Gruppen ans Wasser, trinken ausgiebig und baden. Viele Jungtiere sind dabei und werden von den...

Eindrücke aus unserer Reise durch Botsuana
2022 Afrika · 20. Oktober 2022
In der Umgebung der Hauptstadt Gaberone treffen wir im kleinen Ort Manyana auf Tsholofelo, die uns die uralten San-Felsmalereien zeigt. Unter einem Feigenbaum erzählt sie uns von der Kultur und den Traditionen dieser Region.

Caprivi, Mafwe und Sambesi
2022 Afrika · 16. Oktober 2022
Wir machen einen Abstecher in den Caprivi-Zipfel, ganz im Nordosten von Namibia. Uns gefallen die kleinen Siedlungen entlang der Straße, die wie Inseln im weißen Sand liegen. Es sind immer mehrere Hütten, die zusammengehören und von einer Familie bewohnt werden. Die kleinen Gärten sind tiptop angelegt, Obst und Gemüse werden gezogen, die Tiere sind abseits der Wohnanlagen. Alles strotzt vor Sauberkeit. Wir treffen Maria, eine junge, lebensfrohe Frau, die uns ihre Türen öffnet, uns alles...

Letzte Etappe in ZA
2022 Afrika · 06. Oktober 2022
Nach zwei Wochen Tierbeobachtung im Kruger Nationalpark steht uns der Sinn nach Abwechslung.

Kruger Nationalpark
2022 Afrika · 07. September 2022
Für 2 Wochen sind wir im Kruger Nationalpark. Wir bereisen ihn von Süden nach Norden, bei einer Ausdehnung von etwa 350km kommt schon eine ordentliche Strecke zusammen. Bei den Restcamps übernachten wir auf den Campingplätzen. Die ganze Zeit haben wir schönes Wetter, unseren Pirschfahrten steht nichts im Wege.

In Kwa Zulu Natal
2022 Afrika · 22. August 2022
An der Nordküste besuchen wir ein Museumsdorf der Zulu. Dort wird uns gezeigt, wie sie früher ihre Schilde und Speere hergestellt haben, die Ausrüstung für die Krieger und für die Jagd. Zum Tanz der Krieger trommeln und singen die Frauen und Mädchen. Die verheiratete Frau erkennt man an ihrem roten Hut. Eine Mutter stellt uns stolz ihre Kinder vor. Im Museumsdorf selbst wohnen die Zulus nicht mehr. Es ist ihnen aber wichtig, ihre Traditionen zu bewahren und über ihre Kultur zu...

Mehr anzeigen